berlin, alexanderplatz, monochromcity, centrumwarenhaus, kaufhof, heikeklussmann

Kaufhof

Monochrom City

8-tägige Direktbelichtung auf SW Fotopapier, aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 340 cm.
berlin, alexanderplatz, monochromcity, fernsehturm, heikeklussmann

Fernsehturm

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

9-tägige Direktbelichtung auf SW Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 340 cm.

Monochrom City

Alexanderplatz Berlin

Monochrom City sind 14 großformatige Direktbelichtungen aus dem obersten Stockwerk des Haus des Lehrers auf den Berliner Alexanderplatz. Die Aufnahmen entstanden 1999 bis 2001, als sich dort mein Atelier befand. Sie zeigen den Blick hinaus auf den Platz und den Gegenblick von außen ins Atelier hinein. Es kommt das Prinzip der Camera Obscura zum Einsatz. Alle Aufnahmen sind direkt auf Fotopapier belichtet und erscheinen deshalb negativ und seitenverkehrt. Die Belichtungszeit liegt zwischen einigen Stunden und mehreren Tagen. Zum einen habe ich für die Aufnahmen eine Kiste gebaut, die an den Proportionen des Gebäudes und den Dimensionen der Fenster orientiert war, zum anderen habe ich den gesamten Atelierraum zu einem fotografischen Apparat umgebaut. Die Arbeit besteht aus mehreren Blickachsen: vier horizontale Ausblicke (Nord, Süd, West, Ost), vier vertikale Blicke die Häuserfront hinab auf die Strasse (Nord, Süd, West, Ost), sowie vier nach innen gerichtete Blicke ins Haus hinein (Wand, Decke). Der Blick ins Atelier ist gleichzeitig Blick in die Kamera. Für zwei architektonische Details fungierte der gesamte Atelierraum als Lochkamera, sie zeigen den Kaufhof und das Forum Hotel, zwei Gebäude, die ähnlich dem Haus des Lehrers kistenartig und solitär auf dem Alexanderplatz stehen. Die Blickachsen berühren das Haus zwar, belassen es aber als Leerstelle im Zentrum der Arbeit.
berlin, alexanderplatz, monochromcity, ausblicksued, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, abgrundost, heikeklussmann

Ausblick Süd Abgrund Süd

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, ausblickost, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, abgrundsued, heikeklussmann

Ausblick Ost Abgrund Ost

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, ausblickwest, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, abgrundwest, heikeklussmann

Ausblick West Abgrund West

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, innenostdecke, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, innenost, heikeklussmann

Blick ins Atelier Decke Ost/ Blick ins Atelier Ost

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, ausblicknord, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, abgrundnord, heikeklussmann

Ausblick Nord Abgrund Nord

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, innennorddecke, heikeklussmann
berlin, alexanderplatz, monochromcity, innennord, heikeklussmann

Blick ins Atelier Decke Nord/ Blick ins Atelier Nord

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

2-tägige Direktbelichtung auf SW-Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 220 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, forum, heikeklussmann

Forum Hotel

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

8-tägige Direktbelichtung auf sw Fotopapier,
aus der Reihe Monochrom City, aufgenommen im 12.OG des Haus des Lehrers, Alexanderplatz, Berlin, 130 x 320 cm
berlin, alexanderplatz, monochromcity, cameraobscura, heikeklussmann

Camera Obscura

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

Camera Obscura für Monochrom City
berlin, alexanderplatz, monochromcity, hausdeslehrers, heikeklussmann

Camera Obscura

Monochrom City Alexanderplatz Berlin

Hier, im obersten Stockwerk des Haus des Lehrers, Südwestecke, entstand im Lauf des Jahres 2000 - 2001 "Monochrom City", vierzehn großformatige Direktbelichtungen des Berliner Alexanderplatzes.

Heike Klussmann baute hierfür ihr Atelier im Haus des Lehrers um zu einem fotografischen Apparat, das gesamte Atelier wurde zur Camera Obscura, Format 550 x 500 x 320 cm.

hdl, aussen

Camera Obscura

in Camera Obscura Alexanderplatz Berlin

Die Camera Obscura für die Aufnahmen Abgrund Nord, Süd, West, Ost von Monochrom City steckt im obersten OG des Haus des Lehrers, wo der gesamte Atelierraum die Camera Obscura für die weiteren Aufnahmen von Monochrom City bildet.
berlin, alexanderplatz, monochromcity, kunstzuerich

Kunst Zürich

Zürich

Monochrom City auf der Kunst Zürich in der Ausstellung Berlin Getting Real .
 Zuendflaeche,  Heike Klussmann,  K W Institutefor Contempory Art,  Berlin

Zündfläche

KW Institute for Contemporary Art Berlin

Zündfläche, Siebdruck, Dimension variabel
 Zuendflaeche,  Heike Klussmann,  K W Institutefor Contempory Art,  Berlin

Zündfläche

Siebdruck

dielenkiste, ochsenblutrot

Kiste

Kiste ohne Boden aus den Dielen einer Berliner Einraumwohnung.
bungalow, stadtimregal, akademiederkuenste, berlin, heikeklussmann

Akademie der Künste Berlin

Bungalow

Für die Ausstellung Z2000 konzipiert und baut Stadt im Regal das 1:1 Modell des Bungalows Typ A Nr. 39 des Architekten Eduard Ludwig auf dem Vorplatz der Akademie der Künste in Berlin. Das 1:1 Modell funktioniert gleichzeitig als Skulptur und temporärer Ausstellungspavillon. Der Original-Bungalow steht nicht weit entfernt im Hansaviertel und war Teil der Internationen Bauausstellung 1957.

www.stadtimregal.de/bungalow
henrymoore, im, bungalow, stadtimregal, akademiederkuenste, berlin, heikeklussmann

Henry Moore

im Bungalow

Die Liegende von Henry Moore von 1956, die im Hansaviertel vor der Akademie der Künste 1961 ihren Platz fand, wird in den Innenhof des >Bungalows Typ A Nr. 39< integriert. Zur Ausstellung Z2000, Akademie der Künste, Berlin.
bungalow, edition, stadtimregal

Bungalow

Multiple box

Bungalow-Multiplebox, 35 x 25,5 x 8,7 cm,
mit 12 Beiträgen von Stadt im Regal,
Auflage 16 Ex., 2000
zuendflaeche, bungalow, stadtimregal, akademiederkuenste, berlin, heikeklussmann

Zündfläche

am Bungalow

Nordfassade Bungalow mit Zündfläche
 Yellowesk,  Heike Klussman,  Loop Raum Aktuelle Kunst Berlin,  Reflecting Road Marking Tape

loop – Raum für aktuelle Kunst Berlin

 Heike Klussmann, artcenter

Art Center College of Design

Pasadena, CA, USA

Heike Klussmann ist Gastprofessorin am Art Center College of Design Pasadena, CA, USA, Dept. of Fine Art, 1999 – 2000, Dept. of Environmental Design, 2003

www.artcenter.edu
bungalow, stadtimregal, akademiederkuenste, berlin, klussmann
 Bung,  Ed, klein

Bungalow

Faltbogen

Stadt im Regal - Bungalow, Faltbogen im Katalog Z2000, herausgegeben von der Akademie der Künste, Die Gestalten Verlag, Berlin 2000
bungalow, stadtimregal, lageplan, akademiederkuenste, berlin, heikeklussmann

Bungalow

Typ A Nr. 39

Bei dem Entwurf des Bungalows Typ A Nr. 39 für das Hansaviertel überraschen besonders die rigide Abschottung des eingeschossigen Gebäudes von seiner Umgebung, sowie die möglichst knapp kalkulierten und durchrationalisierten Funktionsabläufe. Durch die einfache Anordnung von Wohnbereich, Garage und Garten in Überschneidung zweier Rechtecke, ergibt sich eine horizontale Box, die den Bewohnern ein ungewöhnliches Maß an äußerer Abschottung und innerer Freiheit gewähren soll. Im 1:1 Modell wird der Bungalow durch Verwendung von Low-Tech-Materialien transformiert und heutige Vorstellungen von Rückzug, Abschirmung, Durchlässigkeit und Anbindung an die äußere Welt thematisiert. Als Solitär und Implantat im öffentlichen Raum wird das Musterhaus von 1957 wieder zum Denkmodell.
x
WEHRHAHNLINIE DüSSELDORF
DYSCRETE™
BLINGCRETE™
ALEXANDERPLATZ
FLUIDS